Alle Beiträge von Anna

Lesekreis: Wege aus dem Kapitalismus

Termin: am 26.04 um 09:15 Uhr jeden Mittwoch. Lesekreise

Pfade in Utopia - raus aus dem Kapitalismus

Wir möchten euch zum Lesekreis „Pfade in Utopia“ einladen und zuerst gemeinsam das gleichnamige Buch von Martin Buber lesen, der Kibbuz-Erfahrung, Philosophie und Anarchie verbindet.

Warum wollen wir das?
Wir haben schon viel über Kapitalismus diskutiert und die herrschenden kapitalistischen Verhältnisse kritisiert. Sobald es aber um Wege aus dem Kapitalismus heraus geht, werden Diskussionen ungenau, unsicher, schamhaft, brechen ab und drehen sich im Kreis.

Das soll nicht so bleiben, wir möchten weiter kommen!
Erstmal über Texte wollen wir uns nach vorne arbeiten: 
Welche Ideen haben den Anspruch, aus dem Kapitalismus heraus zu führen? 
Wie soll das aussehen? 
Was hat das mit uns selbst zu tun?

Buber soll der Anfang sein für revolutionäre, ökonomische, soziale Überlegungen. 

Das erste Treffen ist geplant für den 14.09. und soll wöchentlich, Mittwochs um 09:30 Uhr, in der Autodidaktischen Initiative stattfinden. 

Interessierte können sich anmelden unter: info@adi-leipzig.net
oder spontan dazustoßen.

Seminar: Geld macht Beziehung

Archivierter Termin: am 05.06 um 10:00 Uhr.

Über den Zusammenhang von Geld und Beziehungen in den Arbeitsfeldern Bildung, Erziehung und Soziales

Über die letzten Jahre gibt es eine zurecht breit geführte Diskussion zu tariflichen Eingruppierungen im Sozial- und Erziehungsdienst. Dabei geht es hauptsächlich um Quantität: die Forderung nach besserer Bezahlung in den Arbeitsfeldern Bildung, Erziehung, Soziales.

Allerdings wird der Zusammenhang zwischen Geld und Beziehungen im Alltag von Menschen selten vertiefend hinterfragt. Dies ist das Anliegen in unserem Tagesseminar.

Den Hintergrund bilden dabei die Grundannahmen:

  • Arbeit in Bildung, Erziehung, Sozialem ist zuerst und vor allem Beziehungsarbeit.
  • Diese Arbeit ist durch Geld vermittelt.
  • Geld beeinflußt Beziehungen.

Ausgehend von diesen Grundannahmen kommt man in Diskussionen stets auf eine Anzahl von Themenkomplexen zu sprechen, z. B.:

  • Professionalisierung und Institutionalisierung
  • Zwischenmenschlichkeit und Arbeitswelt
  • Selbstwert und Anerkennung
  • Tarifstruktur und Lohngerechtigkeit
  • Leistungsideologie, Arbeitsverdichtung, Kontrollfetisch
  • Gebrauchswertversprechen, Tauschwertrealisierung,
  • Gebrauchswertverausgabung
  • Solidarität und Selbstdistanzierung
  • Dienstleistungsmentalität und Kundenorientierung
  • Qualitätsstandards und Fachlichkeit
  • Verhandlungskultur und/oder Behandlungsplan

Erfahrungsgemäß entwickeln sich Diskussionen je nach Gruppenzusammensetzung entlang unterschiedlicher Aspekte dieser Themenkomplexe. Das Konzept für unser Tagesseminar sieht eine Orientierung an den Interessen der TeilnehmerInnen vor. Die Veranstaltung ist ergebnisoffen konzipiert. Über eine Strukturierung und Verdichtung der von den TeilnehmerInnen eingebrachten Aspekte kristallisieren sich Schwerpunkte heraus, die dann gemeinsam aufgegriffen werden. So wollen wir einen Zugang zu Fragestellungen gewinnen, die uns selber betreffen.

Das Seminar ist kostenfrei

Um Spende nach Selbsteinschätzung wird gebeten,

sowie die verbindliche Anmeldung unter:  info@adi-leipzig.net

Da das Seminar bis 18 Uhr geht müssten sich die Teilnehmenden um ihre Verpflegung selbst kümmern, deswegen bringt mit was noch im Kühlschrank ist und wir schmeißen zusammen und kochen was Leckeres daraus!

Prezi- Workshop

Archivierter Termin: am 16.04 um 16:00 Uhr.

Steward Tunicliff bietet am 16.04. ab 16.00 Uhr einen 2-stündigen step by step und troubleshooting Workshop an!
(Der Workshop ist auf englisch, der Referent spricht aber auch deutsch)

Pimp up your presentations with Prezi!

This workshop provides a creative space to take a look at and explore the possibilities with the Zoom presentation software prezi.

Pick the brains of the LingoGuy, an experienced presenter and user of this software and other contemporary techniques. With a top tips  guide he will lead you through the essentials of what you need-to-kno to create a creative and successful presentation.

theLingoGuy – https://prezi.com/user/cnv4r42nu06o/

Kosten insgesamt:
60€ Honorar für 2 Stunden + 15€ Miete für die ADI
JedeR zahlt möglichen Beitrag in eigenem Ermessen  (Richtwert 10€)

Lesekreis „Caliban und die Hexe“

Archivierter Termin: am 11.02 um 17:00 Uhr. Lesekreis "Caliban und die Hexe"

Lesekreis: „Caliban und die Hexe. Frauen, der Körper und die
ursprüngliche Akkumulation“ – Silvia Federicci

„Wir stellen mit anderen Worten fest, dass der menschliche Körper, und nicht etwa die Dampfmaschine oder gar die Uhr, die erste vom
Kapitalismus entwickelte Maschine war.“
– aus ‚Caliban und die Hexe‘

Der Lesekreis geht hervor aus dem Hipster Nestbeschmutzungstreffen, welches die „10000 hirsche im februar“ auf der Eisenbahnstraße im letzten Jahr abgehalten haben. in bester Tradition richtet sich der Lesekreis also an Einsteiger_innen und Interessierte, die gerne dumme Fragen stellen und Verknüpfungen zum eigenen Leben herstellen möchten.
Geeignet als selbstorganisierter Einstieg in die Beschäftigung mit der Entstehung kapitalistischer Verhältnisse.

dataillierter inhaltlicher Einblick unter: http://adi-leipzig.net/?page_id=2172

Ihr seid herzlich eingeladen spontan oder angemeldet vorbei zu kommen!

AG Reflexion von Autodidaktik und selbstbestimmten Lernprozessen

Termin: am 01.05 um 15:00 Uhr jeden Montag. Reflexion von Autodidaktik

Die AG besteht zur Zeit aus drei Personen und hat sich zu einem sehr persönlichen Austausch über autodidaktische Lernerfahrungen entwickelt.

Wir reflektieren und tauschen uns gemeinsam über den Inhalt unserer Lernprozesse und deren methodischen Verlauf aus.

Anhand der Diskussion über Bildungsbegriffsverständnisse sind wir in den Austausch über unsere persönlichen Bildungsbiographien und Erkenntnisse auf das praktische Lernen im Leben gekommen, um nur einige der Themenschwerpunkte zu nennen.

Falls du Lust hast dich uns anzuschließen schicke uns bitte eine Mail an info@adi-leipzig.net und wir informieren dich über den Termin unseres nächsten Treffens.

Russischer Kulturabend

Archivierter Termin: am 23.11 um 18:00 Uhr.

Anstatt des Russisch Sprachkurs am Montag laden wir ein zum Russischen Kultur-Abend. Wir wollen gemeinsam Essen, Musizieren und in Austausch kommen über ein geographisch nicht so fernes Land.
Herzlich Willkommen sind alle die Interesse haben!

Diese Veranstaltung ist alkoholfrei und kinderfreundlich!