Lesekreis: Wege aus dem Kapitalismus

Termin: am 22.02 um 09:15 Uhr jeden Mittwoch. Lesekreise

Pfade in Utopia - raus aus dem Kapitalismus

Wir möchten euch zum Lesekreis „Pfade in Utopia“ einladen und zuerst gemeinsam das gleichnamige Buch von Martin Buber lesen, der Kibbuz-Erfahrung, Philosophie und Anarchie verbindet.

Warum wollen wir das?
Wir haben schon viel über Kapitalismus diskutiert und die herrschenden kapitalistischen Verhältnisse kritisiert. Sobald es aber um Wege aus dem Kapitalismus heraus geht, werden Diskussionen ungenau, unsicher, schamhaft, brechen ab und drehen sich im Kreis.

Das soll nicht so bleiben, wir möchten weiter kommen!
Erstmal über Texte wollen wir uns nach vorne arbeiten: 
Welche Ideen haben den Anspruch, aus dem Kapitalismus heraus zu führen? 
Wie soll das aussehen? 
Was hat das mit uns selbst zu tun?

Buber soll der Anfang sein für revolutionäre, ökonomische, soziale Überlegungen. 

Das erste Treffen ist geplant für den 14.09. und soll wöchentlich, Mittwochs um 09:30 Uhr, in der Autodidaktischen Initiative stattfinden. 

Interessierte können sich anmelden unter: info@adi-leipzig.net
oder spontan dazustoßen.