LK – Das Kapital, Band 1

Termin: am 24.09 um 18:30 Uhr jeden Dienstag.

Da die kapitalistischen Verhältnisse impertinenter Weise auch gut 150 Jahre nach Erscheinen des marxschen Hauptwerkes weiterhin Bestand haben, haben wir uns entschlossen einen neuen Kapital-Lesekreis ins Leben zu rufen um diesen zumindest mit den Waffen der Kritik etwas entgegen zusetzten.

Im Vordergrund soll selbstredend die gemeinsame Lektüre des 1. Bandes der „Kritik der politischen Ökonomie“ stehen, wobei bei Bedarf ergänzende Texte zur Klärung inhaltlicher Fragen und theoretischem Kontext zur Hilfe genommen werden können. Im Sinne der Autodidaktik soll sich der Lesekreis in der Gruppe selbst organisieren.

Das Angebot richtet sich sowohl an Einsteiger*innen, als auch Interessierte mit Vorkenntnissen. Wir hoffen dabei auf einen beidseitig fruchtbaren Austausch, während wir eine Atmosphäre einseitiger Belehrung oder der Durchsetzung dogmatischer Deutungshoheiten vermeiden wollen.

Hierfür wurde am 14. Mai um 18:30 zu einem Vortreffen eingeladen. Seitdem trifft sich der LK regelmäßig.

Bei Interesse wendet euch bitte an das adi-Team.
Wir klären, ob ein Einstieg noch möglich/sinnvoll ist.