Menü Schließen

Kapital Band II – Lesekreis

Archivierter Termin: am 29.01 um 17:00 Uhr.

Viele kennen die Inhalte des „Kapital“ von Karl Marx – aber oft nur die des ersten Bandes. Hier stellt Marx dar, wie sich der Mehrwert bildet und Kapital produziert wird. Doch damit endet es nicht, denn der Mehrwert realisiert sich erst auf dem Markt. In welcher Form geschieht das? Wie gestaltet sich der Kreislauf von Geld-, Produktions- und Warenkapital und deren Verwandlung ineinander?

Das zweite Buch des „Kapitals“ konnte im Gegensatz zum ersten Teil von Marx selbst nicht mehr vollendet werden und wurde von Friedrich Engels aus Manuskripten zusammengestellt. Trotz dessen handelt es sich um eine lesenswerte Untersuchung der Prozesse innerhalb einer kapitalistischen Produktionsweise.Nebenbei gibt der Text einen historischen Überblick über das herrschende Wirtschaftssystem.

„Das II. Buch des ‚Kapitals’ wird noch mehr Kopfzerbrechen machen, wenigstens im Anfang, als das erste. Es sind aber wunderschöne Untersuchungen, die den Leuten erst klarmachen werden, was Geld und was Kapital ist und manches andere.“ F. Engels, MEW 36, 165.

Wir treffen uns ab dem 29. Januar 2016 einmal im Monat freitags 17 Uhr für etwa vier Stunden in der Autodidaktischen Initiative und besprechen ausgewählte, für das Verständnis der Marx’schen Theorie relevante Passagen aus dem Band II des „Kapitals“ (MEW 24). Ziel ist es, aufbauend auf den Kenntnissen von Band I, Wissen über den Zirkulationsprozess zu erhalten und schließlich für die Lektüre des dritten Bandes vorbereitet zu sein.

Bei Interesse schreibt eine E-Mail an: info (äät) adi-leipzig.net.

Veröffentlicht unter Archiv