Archiv der Kategorie: Newsletter

WIR VERGEBEN UNSERE SCHAUFENSTER:

Wir haben große, schöne Schaufenster und würden uns freuen, wenn sie bespielt werden. Du hast Ideen wie – dann schreib uns gern eine E-Mail und schick wenn Du Lust hast gern ein paar Beispiele deiner Arbeiten mit. So können wir im Plenum besprechen wie wir am besten gemeinsam arbeiten und Ideen umsetzen.

We have big windows and would be thrilled if they could be used to showcase something. If you have work you’d like to exhibit or other ideas on how to do this, please write us an e-mail and send some examples of your work if you feel like it. Like that we can discuss in our weekly meeting how we can best work together and implement your ideas.

Gedenken heißt erinnern – Hanau ist überall

Wir erinnern uns an den unfassbaren Anschlag in Hanau. Solidarität. Kommt zu den Kundgebungen, wenn ihr könnt. #HanauIstÜberall.

Wir trauern um:

Ferhat Unvar

Gökhan Gültekin

Hamza Kurtović

Said Nesar Hashemi

Vili Viorel Păun,

Mercedes Kierpacz

Sedat Gürbüz

Kaloyan Velkov

Fatih Saraçoğlu

ermordet aus rassistischen Motiven. Anschließend tötete der Täter seine Mutter und sich selbst.

Informationen findet ihr u.a.:

Wir klagen an! Ein Jahr nach dem rassistischen Terroranschlag – Initiative19. Februar

190220 – Ein Jahr nach Hanau – Podcast zur Aufarbeitung des Anschlags

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist photo_2021-02-19_07-59-38-1024x1024.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist photo_2021-02-19_07-59-46-1024x1024.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist photo_2021-02-19_07-59-34-1024x1024.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist photo_2021-02-19_07-59-43-1024x1024.jpg

Mitgliederversammlung

Einladung zur ordentlichen Mitglieder – Versammlung am 25.02.2021

Liebe Mitglieder und Nutzer*innen der Autodidaktischen Initiative,
ihr seid herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.02.2021 um 19.00 Uhr eingeladen. Sie findet in diesem Jahr online über Jitsi statt.

Als Tagesordnung für diese MV ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstands über das Jahr 2020 – Aktivitäten und Finanzen.
  3. Berichte des „Büroteams“ und der Projektgruppen über ihre Arbeit
  4. Entlastung des alten Vorstands und Neuwahl eines neuen Vorstands
  5. Neuwahl der KassenprüferInnen
  6. Aussprache über Aktivitäten und Schwerpunkte für 2021
  7. Satzungsänderungen

Ergänzende Anträge oder Anregungen können gerne noch eingereicht werden. Wenn ihr teilnehmen möchtet, meldet euch unter info@adi-leipzig.net.


Mit freundlichen Grüßen
Eurer Vorstand

RAUM-RESERVIERUNG
ROOM-RESERVATION

 

Hallo ihr Lieben – lang nichts gehört!

Und leider wird das wegen Corona wohl auch noch eine Weile so bleiben…

Für all diejenigen denen – sei es als Student*in, Lohnarbeitende oder welcher Beschäftigung auch immer – im „Home-Office“ die Decke auf den Kopf fällt, vergeben wir die ADI-Räumlichkeiten auf Anfrage. In dieser Zeit stehen euch die Räumlichkeiten, unser Bücherrepertoire, unser W-Lan und Drucker oder auch unsere bescheidene Küche zur Verfügung.

Bitte bedenkt dabei das noch laufende Programm, da tlw. die Seminar-Organisator*innen auch im Online-Betrieb die üblichen Räume benötigen. Außerdem bitten wir darum darauf Rücksicht zu nehmen, dass wir mitunter einige Anfragen für ein durchaus beschränkten Zeitraum erhalten. Eine willkürliche Überbelegung möchten wir daher vermeiden und bitte im Zweifel ebenso um die Absage hinfälliger Termine.

Bei Interesse schreibt uns eine Mail, damit wir entsprechende Absprachen über mögliche Termine, organisatorisches Vorgehen und Hygiene-Maßnahmen mit euch treffen können, an:
 info[at]adi-leipzig.net

If you like to work in our rooms or want to use them for an project, please write us an e-mail including your prefered dates to:
info[at]adi-leipzig.net

ADI bleibt zu – Solidarisiert euch!

Liebe adi-Freund*innen,

die adi wird bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Alle Kurse/LK und andere Veranstaltungen und Angebote werden ausgesetzt oder online angeboten bis sich die Lage bzgl. der Corona Pandemie wieder entspannt hat.

Wir bitten, um eurer Verständnis und bitten euch „Bleibt zu Hause“.

Es kann jede*n treffen. Passt auf euch und andere auf.

Auf bald! Eurer adi-Team

Workshop Staatskritik

Vom 17. -18.10.20 organisiert die ADI einen Wochenend-Workshop zur materialistischen Staatskritik in Leipzig.

(Anmeldung etc. unter: staatskritik@adi-leipzig.net)

Über den Staat gehen in der Linken die Interpretationen weit auseinander: für die einen ist er der Garant des Allgemeinwohls, anderen gilt er als das Instrument der kapitalistischen Klassenherrschaft und wieder andere sehen in ihm das Terrain sozialer Kämpfe. Mit der Veranstaltung wird eine Einführung in die verschiedenen Tendenzen marxistischer Staatstheorie geboten. Dabei werden in drei Themen-Komplexen die zentralen Thesen marxistischer Theorie zum Begriff des Staates präsentiert. Themen sind die instrumentelle Staatstheorie bei Lenin (Staat als Instrument der herrschenden Klasse), die relationale Staatstheorie bei Antonio Gramsci und Nicos Poulantzas (Staat als materielle Verdichtung von Kräfteverhältnissen), sowie die Reflexionen von Eugen Paschukanis über den Staat als Rechtsform  und Johannes Agnolis (Staat des Kapitals).

Als Referent ist dabei Moritz Zeiler von der Associazione delle Talpe eingeladen. Die theoretischen Ansätze werden anhand von Inputs und einem Reader bearbeitet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Veranstaltungsort und entsprechende Corona-Auflagen werden nach der Anmeldung bekannt gegeben. Für Druckkosten und Verpflegung ist ein Spendenbeitrag von 10€ angedacht.

Uhrzeit: Sa 10 – 19 Uhr // So 10 – 16 Uhr