Menü Schließen

Universität heute? Zwischen soft skills und Emanzipation

Archivierter Termin: am 02.09 um 17:00 Uhr.

Studierende der neu gegründeten Cusanus Hochschule laden ein zu einer Veranstaltung, in der die Schwierigkeiten und Möglichkeiten heutiger (Hochschul-)Bildung auf den Prüfstand gestellt werden.

uni heute

Die Veranstaltung ist in zwei Blöcke geteilt:
Zunächst wird Valentin Niebler (Mitinitiator vom Handlungsspielraum Berlin) über das Thema „Unternimm dich selbst. Neue Machttechniken im Bildungssystem“ sprechen. Nach einer kurzen Pause werden Prof. Harald Schwaetzer und Alexander Capistran (beide Cusanus Hochschule) mit der neugegründeten Cusanus Hochschule eine Institution vorstellen, deren Anspruch es ist, wirkliche Bildungsprozesse jenseits effizienzsteigernder soft skill-Aneignungen anzustoßen.
Nach einem kurzen Impuls zum Thema „Fragendes Denken – Wie kann die Institution Hochschule im 21. Jahrhundert gestaltet werden?“ wird es Raum geben, über kontroverse Fragen zu diskutieren: Sind die ökologischen und ökonomischen Probleme unserer Zeit ohne eine neue Form von Geistigkeit zu lösen? Welche Relevanz hat philosophisches Denken in diesem Kontext?

Ort: Autodidaktische Initiative Leipzig

Mittwoch 2.9.2015 , 17 – 21 Uhr

Eintritt frei (Spenden willkommen)

Veröffentlicht unter Archiv